Willkommen bei der Praxisgemeinschaft der Doktoren Köhrer


  Kontakt : 0 21 31 / 15 11 7 - 0

Vorsorgen statt nachsehen!

Die tägliche Zahnpflege mit Zahnbürste und Zahnseide sowie eine ausgewogene Ernährung sind der Teil, den Sie zur Gesundheit Ihrer Zähne beisteuern können. Doch eine ausreichende Prophylaxe sollte mehr umfassen als nur das.

Die gründliche Zahnreinigung, zu der die regelmäßige Entfernung von Zahnstein und Belägen sowie eine Politur der Zähne gehört, genaue Erläuterung und Demonstration der richtigen Putztechnik, Fluoridierung und die Versiegelung der Fissuren kariesfreier Zähne sind ebenso wichtige Maßnahmen, um Ihre Zähne gesund zu halten. Denn nur eine rechtzeitige professionelle Prophylaxe bewahrt Sie vor Zahnschäden und erspart Ihnen aufwendige und teure zahnärztliche Behandlungen. Unsere geschulten Dentalhygienikerinnen beraten Sie und helfen Ihnen gerne.

 

Liebe Patientin, lieber Patient,

haben Sie die Notwendigkeit erkannt durch vorbeugende Maßnahmenden Pflegezustand Ihrer Zähne zu erhalten und ggf. noch zu verbessern?

Durch rechtzeitiges zahnärztliches Eingreifen kann eine Erkrankung der Zähne (Karies) oder eine Entzündung des Zahnbettes = Zahnfleisch + Zahnwurzel + Kieferknochen (Parodontose) vermieden oder eine bestehende Erkrankung verbessert werden. Hauptursache dieser beiden häufigsten Munderkrankungen sind nicht oder nur unzureichend entfernte bakterielle Zahnbeläge, auch Plaque genannt.

Nur eine professionelle Prophylaxe und eine optimale häusliche Mundhygiene ermöglichen eine erfolgreiche Zahnbehandlung und sichern das Ergebnis für längere Zeit. Ihre tägliche Zahnpflege unter unserer regelmäßigen Anleitung und Kontrolle sind somit die Basis eines jeden Therapieerfolges. Rechtzeitige Vorsorge beugt somit teuren und oft schmerzhaften Zahn- und Zahnfleischbehandlungen vor.

Bedenken Sie in diesem Zusammenhang bitte auch, dass Rauchen nicht nur das Parodontoserisiko sondern mit regelmäßigem Konsum von Alkohol das Mundkrebsrisiko um ein Vielfaches erhöht.
Daher sind nur regelmäßige zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen ein Garant dafür, dass bösartige Veränderungen der Mundschleimhaut (Mundkrebs) rechtzeitig erkannt und erfolgreich behandelt werden können.

Mit Ihnen zusammen sollten wir einen individuellen Prophylaxe-Plan erstellen, der auf einer professionellen Zahnreinigung mindestens einmal im Jahr und weiteren Kontrollterminen mit kurzen Mundreinigungen aufbaut.

 

Unser Prophylaxe-System

   
 

Ist eine intensive Reinigung der Zähne bei der besonderer Wert auf die kritischen Zahnzwischenräume gelegt wird, da diese bei der häuslichen Pflege oft nur unzureichend oder meist gar nicht erreicht werden. Mit Hilfe von Ultraschall wird oberhalb des Zahnfleisches liegender Zahnstein beseitigt. Danach werden mit speziellen Handinstrumenten die Zahnzwischenräume behandelt. Auch besonders hartnäckige Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten können durch den Einsatz von Spezialinstrumenten beseitigt werden.
Abschließend erfolgt eine für die Zähne wichtige Politur mit fluoridhaltiger Polierpaste wodurch die durch die Ultraschallbehandlung leicht angeraute Oberfläche geglättet wird.

Weiter umfasst die PZR eine individuelle Information über die richtige Zahnpflege und die Auswahl und Demonstration der für Sie infragekommenden Hilfsmittel und Medikamente zur Zahnpflege.
Eine individuelle Ernährungsberatung und ggf. ein Kontrolltermin bei dem Sie den Erfolg Ihrer häuslichen Zahnpflege kontrollieren lassen können, schließen die Behandlung ab.

 
 
Ist als eine Ergänzung und regelmäßige Kontrolle zur häuslichen Pflege zu sehen. Mit Hilfe von Ultraschall wird der oberhalb des Zahnfleisches liegenden Zahnstein, der wenn er sich einmal gebildet hat von Ihnen selber nicht mehr entfernt werden kann, beseitigt. Danach werden die Zähne mit einer fluoridhaltigen Polierpaste gereinigt und ggf. hochdosiert fluoridiert. Dies vermittelt nicht nur ein sauberes Gefühl sondern erschwert auch ein erneutes Festsetzen von Belägen.
 
 

Als unseren besonderen Service bieten wir Ihnen die Aufnahmen in unser Recall – System an. Je nach individueller Notwendigkeit schreiben wir Sie für einen Kontrolltermin (alle 3-6 Monate) an.

 

 

Weitere Prophylaxe Maßnahmen

Bei fortgeschrittener Erkrankung des Zahnbettes –Parodontose – ist eine Behandlung der Zahnwurzeloberfläche notwendig. Diese wird in der Regel nach einem speziellen Beantragungsverfahren von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Viele Menschen leiden unter störendem Mundgeruch der oft zuerst von der Umwelt wahrgenommen wird. In den seltensten Fällen ist dieser auf Magenprobleme zurückzuführen. Die Ursache findet sich meist im Mund-Rachen Raum. Mit speziellen Hygienemaßnahmen kann dieser in der Regel beseitigt werden.
Die Fissuren kariesfreier Zähne können mit dünnfließenden Compositkunststoffen versiegelt und so gegen Karies geschützt werden.
Zu dunkle oder gelbliche Zähne können ohne Schaden für Ihren Zahn mit Peroxiden aufgehellt werden, wobei es sich hier eher um ein kosmetisches Problem handelt.
Zu den verschiedenen Techniken beraten wir Sie gerne.
Regelmäßige Kontrolle und ggf. schmerzlose Abstrichnahmen zur Krebs-Früherkennung gehören in der Gynäkologie mittlerweile zum Standart. Diese Verfahren stehen uns nun auch in der modernen Zahnmedizin zur Verfügung und sollten auch hier regelmäßig durchgeführt werden, um Entartungen in einem möglichst frühen Stadium erkennen und behandeln zu können.