Willkommen bei der Praxisgemeinschaft der Doktoren Köhrer


  Kontakt : 0 21 31 / 15 11 7 - 0

Angstpatienten, Vollnarkose

Die Angst vor dem Zahnarzt ist leider immer noch weit verbreitet.

Dies muss allerdings heutzutage nicht mehr sein – durch heutige ab dem Kleinkindalter konsequent und gewissenhaft durchgeführte Individual-Prophylaxe ist es häufig sogar möglich bis ins hohe Alter krankheitsfreie Gebisse zu erhalten und so auf unangenehme Zahnbehandlungen ganz zu verzichten.

Was aber wenn schon Behandlungsbedarf besteht?
Das tückische an „Karies“ und „Parodontose“ den beiden Haupterkrankungen mit denen wir es in der Mundhöhle zu tun haben ist, dass sie sich meist erst mit Schmerzen bemerkbar machen wenn die Krankheit schon sehr weit fortgeschritten ist. Vorher ist man fast völlig schmerzfrei.
Kündigen sich Probleme mit Schmerzen an sind jedoch meist aufwendige Behandlungsmaßnahmen nötig, die keiner gerne über sich ergehen lässt. Daher kommen Sie uns rechtzeitig besuchen damit man den Eingriff so gering wie möglich halten kann.

Das Ziel muss es also sein den Zahnarzt nicht immer erst mit Schmerzen aufzusuchen, eine nicht langwierige Behandlung über sich ergehen zu lassen und danach mit der Angst vor dem nächsten Mal wieder zu warten bis es erneut schmerzt.

Zusammen mit Ihnen
müssen wir Ihre Zähne in einen guten und reinigungsfähigen Zustand bringen und diesen erhalten! Durch engmaschige Kontrollen und Reinigungen, die wir am Anfang in Abständen 2-3 Monate durchführen sollten. Bei guten Ergebnissen können die Intervalle danach individuell angepasst werden.

Nur so können wir es schaffen dass ein Zahnarztbesuch für Sie zum Spaziergang wird.

Scheuen Sie sich nicht, uns von Ihren Befürchtungen oder Ängsten zu erzählen denn es ist uns wichtig, dass Sie der Behandlung so gelassen wie möglich entgegen sehen. Für einzelne zahnärztliche Behandlungen stehen verschiedene Narkose-Verfahren zur Wahl. Von Fall zu Fall entscheiden wir mit Ihnen gemeinsam über die optimale Alternative, um das Schmerzempfinden auszuschalten.

Manche Patienten wollen schlafen, während wir für sie arbeiten …
und Ihre Zähne wieder in Ordnung bringen, weil Ihnen die ausgedehnte Behandlung und die fremden Geräusche zu viel Stress bedeuten. Mit einer leichten Sedierung (sanfte medikamentöse Narkoseform) oderVollnarkose ist das bei und kein Problem. Die Narkose wird durch einen erfahrenen Anästhesisten durchgeführt, und Sie können die Praxis nach einer kurzen Ruhephase problemlos unter Begleitung verlassen.